Sportanlagen und Vereinsheim

Unser Vereinsgelände befindet sich am südlichen Rand der Sportanlagen an der Hochfeldstraße 36.

Grundstückseigentümer ist die Marktgemeinde Au i. d. Hallertau, die es im Rahmen eines Pachtvertrages dem Stock-Club zur Verfügung stellt.

Luftbild der Sportanlage des SC Au

 

So finden Sie uns:

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

 

 

Mitgliedschaft

Mitglieder am 30.06.2015: 146 Personen

Beiträge ab 2015:

  Mitgliedsbeiträge Aufnahmegebühr
Jugendliche unter 14 Jahren 10 € entfällt
Jugendliche unter 18 Jahren 15 € entfällt
Erwachsene 45 € 35 €
Familienbeitrag 2 Erwachsene, Kinder bis 18 Jahre frei 75 € 70 €

Wie werde ich Mitglied? Klicken Sie hier auf den Aufnahmeantrag und senden ihnen ausgefüllt an:

Karl Stiegler
Im Bäckerfeld 13
84072 Au i. d. Hallertau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stockschützenhalle

Entstehungsgeschichte

Nachdem 2002 unsere Sportsfreunde vom SC Oberhummel Pionierarbeit beim Bau einer Stockschützenhalle mit Pflasterbelag geleistet hatten, nahm in Au ab 2004 ein ähnliches Projekt immer konkretere Formen an. Ende 2004 präsentierte die Vorstandschaft den politischen Gremien das Vorhaben zum Bau einer Stockschützenhalle.  Auf Seiten der Mandatsträger waren die Reaktionen alles andere als begeistert. Den Widrigkeiten zum Trotz wurde die Umsetzung konsequent weiterverfolgt. 2007 erteilte der Marktgemeinderat die Genehmigung zum Bau der Halle.

Eckdaten der Halle:

Ausmasse gerunde: Länge 36 m, Breite 20 m
Herstellungskosten: ca. 400.000 €
Finanzierung ausschließlich über Spenden, Bank- und Mitgliedersdarlehn sowie Sponsorenverträge.

Warum brauchen die Stockschützen eine eigene Halle?

Mit Sicherheit wird in und um Au viel darüber diskutiert. Tatsache ist, ab der Bezirksliga ist ohne ein ganzjähriges Training kaum ein Weiterkommen möglich. Diese Liga hat der Stock-Club 2007 erreicht. Mit einer Halle sind die Aktiven unabhängig vom Wetter. Die Winterpause entfällt. Auch unsere Senioren können in der kalten Jahreszeit ihren Sport ausüben.

Wieso stellt eine Mehrzweckhalle keine Altannative?

Unterschiedliche Sportarten erfordern unterschiedliche Bodenbeläge. Ein für Stockschützen besonders ärgerlicher Punkt ist die Verschmutzung durch andere Veranstaltungen. Haben Sie bitte etwas Geduld. Sollten Sie über keinen schnellen Internetzugang verfügen beachten Sie die Ladezeit der einzelnen Seiten.

Unterkategorien

  • Bildergalerie

    Liebe Besucherin,
    liebe Besucher,

    hier finden Sie Bilder Vereinsaktivitäten bzw. auch von Turnieren.